Aktuelle Leseempfehlungen

Monatlich finden Sie hier lesenswerte Artikel, die Sie über unsere Arbeit und aktuelle Entwicklungen in unserem Sektor auf dem Laufenden halten.  

Leseempfehlungen für  Januar

Profitable Klimaschutzgüter für deutsche Unternehmen

Dieser Artikel des Informationsdienstes der deutschen Wirtschaft zeigt, dass deutsche Unternehmen mit Klimaschutzgütern im In- und Ausland Milliardenumsätze erzielen. Der Umsatz deutscher Unternehmen mit Klimaschutzgütern lag im Jahr 2016 bei mehr als EUR 46 Milliarden. Windenergie ist insgesamt das umsatzstärkste Klimaschutzgut mit rund EUR 15 Milliarden. Diese Zahlen seien u.a. auf die staatliche Subventionierung erneuerbarer Energien zurückzuführen. 

Nachhaltiges Portfoliomanagement durch ESG-Kriterien

In diesem Gastbeitrag für den Bundesverband Deutscher Stiftungen stellt Andreas Fiedler, Leiter Institutional Clients der Evangelischen Bank (EB), die drei dominanten Strategien für nachhaltige Investments vor: Ausschluss-, Positiv- und „Environmental, Social and Governance“ (ESG)-Kriterien. Laut einer aktuellen Studie der EB wenden rund 44 Prozent der Investoren ESG-Kriterien an, während 95 Prozent der kirchlichen Investoren diesen Ansatz nutzen.

Einigkeit über Eigenschaften eines „guten Bürgers“

Die Bertelsmann Stiftung veröffentlicht eine Studie zu der Frage, welche Eigenschaften einen „guten Bürger“ in Deutschland ausmachen. Die repräsentative Umfrage zeigt: 90 Prozent der Bürgerinnen und Bürger nennen dieselben Eigenschaften, auch wenn diese unterschiedlich bewertet werden. Die höchste Zustimmung erhalten die Antworten „Gesetze befolgen“ und  „Respekt vor älteren Menschen zeigen“.

Meinungsvielfalt in Ungarn weiter beschnitten

Dieser Beitrag der Neuen Zürcher Zeitung erläutert die letzten Maßnahmen des ungarischen Präsidenten Viktor Orbans, ein regierungstreues Medienkonglomerat zu schaffen. Per Dekret weist er nun den Zusammenschluss von rund 480 regierungstreuen Zeitungen, Magazinen, Radio- und Fernsehsendern sowie Online-Medien unter dem Dach einer öffentlichen Stiftung an.